All pictures are under copyrigt of MIKA photography (c)

Im Interview
Flo Rametsteiner

Eine kleine Info von mir. Flo ist bei mir immer gerne gesehen. Er vereint Professionalität, Freude und Ehrgeiz am Set. Ich kann mich immer auf ihn verlassen und weiß von vorne herein, dass wenn er bei einem Auftrag oder einem Shooting dabei ist, die Bilder nur perfekt werden können. Also ihr lieben, bucht ihn was das Zeug hält, denn vielleicht shootet er bald über dem großen Teich in den USA.

Wie viele Tattoos hast du eigentlich so in Summe?
Um Ehrlich zusein hab ich keine Ahnung da viele kleine sind und doch auch das eine oder andere Große wie Backpiece,

Gibt's davon ein Lieblingstattoo?
Da gibts einige wie das neckpiece, backpiece aber auch das kleine Illinois unten am Fuß und natürlich auch die Skyline von Chicago um den linken Fußknöchel.

Wie bist du auf die Idee gekommen zu Shooten?
Ich bin als kleiner Junge schon vor der Kamera meines Vaters gestanden und er hat damals Portraits von mir gemacht mit der "Schwammerl" Frisur falls du die kennst?
(Anm von mir: "Oh ja die kenne ich,....wurde mir auch als Kind angetan...")

Was pusht dich so am Shooten?
Ich denke zuerst denke ich nur an die fertigen Bilder, dass ich paar coole neue pics habe.
Dann natürlich auch dass kennenlernen mit neuen Menschen.

Was gibt deinem Herz einen gewissen Drive?
Puuuh gute Frage! Ich glaube wenn gesetzte Ziele erreicht werden wie der Transfer nach Chicago würde mein Herz sehr stark zum schlagen bringen.

Möchtest du mit dem Shooten durchstarten?
Ja aber eher in den Tattoo Lifestyle wie mein Idol Michael Waldthaler.

Was interessiert dich noch neben Tattoos und Shooten?
Neben Tattoos, Shooten auch Reisen, Musik, Filme und Tiere.

Gibt es eine Mrs. Tattoomodel in meinem Leben?
Nein und wird es NIE geben da ich schwul bin.

Du bist ja ein richtiger USA Fan. Was gefällt dir dort?
Unter anderem die Grossstädte alles viel größer als hier bei uns dass ist schon beeindruckend! Dann natürlich auch die Natur mit dem Canyons (hab aber noch keinen gesehen, bin mehr auf die Städte aus) Leute sind sehr freundlich und hilfsbereit (in Texas sogar überfreundlich sowas gibts bei uns selten nur mehr).

Was ist so das Wichtigste in deinem Leben?
Dass ich meinen Sinn für Humor nie verliere da dass leben ernst genug ist.

Woher kommst du eigentlich?
Geborener Linzer also Österreich/Oberösterreicher und ja ich wohne noch hier :)

Möchtest du uns noch was über dich erzählen?
Meine ersten Erfahrungen mit Shootings dürfte ich mit meinem Idol Michael Waldthaler sammeln der mir doch beim ersten shooting bei Wien gesagt hat, „Pose so, dies sieht  richtig gut aus so, ne dass auch nicht“ und ich verfolge Ihn sehr um mir noch immer das eine od andere abzuschauen. Ich bin sehr dankbar für diesen freundlichen Menschen.

Warst du schon mal in einem Magazin abgebildet?
Jap durch den Fotografen Johann Kop (Kopfoto) bin ich in der ersten Ausgabe der Ink Society drinnen und im Darkbeautymag dass es leider nur in Amerike gibt.

Hast du auch schon einmal in Amerika geshootet?
Nein dass hab ich nächste Jahr vor wenn ich back in Houston bin. Habe von dort einen tollen Fotografen kennengelernt und wir stehen halt in Kontakt, mal sehen.

An dieser Stelle auf jeden Fall nochmals ein großes Danke an dich Flo, dass du dir Zeit genommen und meine nervigen Fragen ertragen hast.

 

Ich möchte euch regelmäßig einen kleinen Einblick in die Welt hinter der Kamera geben und euch auch ein wenig die Menschen vor meiner Linse etwas näher bringen. Sie sind die Menschen die meine Hirngespinste zum Leben erwecken und das was sie ausmacht nehmen sie mit in meine Bilder. Das ist mir besonders wichtig.

In diesem Sinne
CHEERS, euer

Leave a comment

*

code